(Mo-Fr 8 - 20 Uhr / Sa 8 - 14 Uhr)

0800 724 000 300

Brauche ich ein Hörgerät?

Leide ich tatsächlich unter Hörverlust? Falls ja: Welcher Art ist meine Hörminderung? Und welches Hörsystem ist für mich das richtige?

Um Ihnen diese wichtigsten Fragen seriös beantworten zu können, muss sich der Hörgeräteakustiker im Rahmen eines persönlichen Gesprächs ein genaues Bild von Ihrem Hörvermögen und Ihrer Lebenssituation machen.

In 4 Schritten zum neuen Hörsystem

1. Termin vereinbaren

Ein Hörverlust tritt nicht von einem Tag auf den anderen ein, sondern passiert über einen langen Zeitraum hinweg. Die Gefahr dabei ist, dass er zu spät auffällt und daher kaum mehr behoben werden kann. Daher ist es äußerst wichtig, schon beim ersten Anzeichen auf ein Nachlassen des Gehörs einen Spezialisten aufzusuchen.

Lassen Sie sich einen Termin für eine unverbindliche Beratung inklusive kostenloser Hörmessung geben. Hier geht es zur Terminvereinbarung

Termin bei Audium vereinbaren
Termin bei Audium vereinbaren

2. Kostenloser Besuch bei einem Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe

Mittels einer sogenannten Otoskopie kontrolliert der Hörspezialist, ob Ihre Gehörgänge und Ihr Trommelfell in Ordnung sind und keine Blockade des Gehörgangs durch überschüssiges Ohrenschmalz oder Fremdkörper vorliegt.
Für die anschließende Hörmessung erhalten Sie Kopfhörer, mit denen der Hörgeräteakustiker zwei Tests durchführt: Zuerst spielt er verschiedene Töne in unterschiedlicher Höhe und Lautstärke ab, um Ihre Hörschwelle zu eruieren. Danach folgt der Sprachverständlichkeitstest, bei dem Ihnen gesprochene Wörter in definierter Lautstärke vorgespielt werden. Sie wiederholen jeweils, was Sie verstanden haben; die Diskrepanz zum tatsächlich abgespielten Text lässt Rückschlüsse auf Ihr Hörvermögen zu.
Der Hörspezialist zeigt Ihnen auch, wie wirksam moderne Hörsysteme Sie bei einer Hörschwäche unterstützen können.

3. Hörgeräte unverbindlich testen

Basierend auf der Otoskopie, der Hörmessung und Ihren individuellen Wünschen und Ansprüchen stellt der Hörgeräteakustiker eine Auswahl geeigneter Hörgeräte-Modelle zusammen.
Bis zu zwei Wochen lang können Sie diese Hörgeräte anschließend im Alltag probetragen. Sie werden feststellen: Moderne Hörgeräte sind aufgrund ihres schlanken Designs äußerst diskret und kaum spürbar.

Hörgeräte unverbindlich testen

Hätten Sie das gewusst?

Bis heute gibt es keine nachweislich wirksame medikamentöse Therapie bei Hörsturz.

Hörgeräte unverbindlich testen

4. Feinanpassung

Das von Ihnen ausgewählte Hörgerät wird vom Hörspezialisten analog Ihrem Hörverlust individuell programmiert und justiert. Jetzt können Sie die Klänge des Lebens wieder unbeschwert genießen – ein Erlebnis, das Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten!

Hörgeräte-Ratgeber

Alles, was Sie vor dem Kauf eines Hörgeräts wissen sollten

Der Hörgeräte-Ratgeber von Audium

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an:

0800 724 000 300

Mo-Fr 8 - 20 Uhr und Sa 8 - 14 Uhr